Eines der Großereignisse des Theatersommers in Österreich ist "Das Frankenburger Würfelspiel" - jenes historische Volksschauspiel, das ein trauriges Kapitel oberösterreichischer Geschichte zum Inhalt hat.

Die Aufführungen finden jedes 2. Jahr auf der größten Naturbühne Europas statt. 500 LaiendarstellerInnen und weitere 300 HelferInnen garantieren ein beeindruckendes Schauspiel.

Das Schauspiel

Würfelspiel 2022: Premierenfeier

29 Jul 19:00 Freitag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

30 Jul 20:30 Samstag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

31 Jul 20:30 Sonntag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

05 Aug 20:30 Freitag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

06 Aug 20:30 Samstag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

07 Aug 20:30 Sonntag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

12 Aug 20:30 Freitag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

13 Aug 20:30 Samstag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

14 Aug 20:30 Sonntag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets

Würfelspiel 2022

15 Aug 20:30 Montag Findet wie geplant statt. Weitere Infos | Tickets
Termine 2022

Weitere Veranstaltungen

Preise an der Abendkasse am Marktplatz

Erwachsene:  20 €

Kinder bis 15 Jahre: 8 €

Familienkarte: 45 €
2 Erwachsene und Kinder bis 15 Jahre

Die Abendkasse ist an Aufführungstagen ab 18:30 geöffnet.

Kartenvorverkauf

Tickets sind auf unserer Website, in allen Raiffeisenbanken und weiteren Ö-Ticket Vorverkaufsstellen in Österreich erhältlich.
Zu den oben genannten Ticket-Preisen kommen im Vorverkauf noch die Aufschläge der Anbieter hinzu.

Gruppen-Reservierungen ab 10 Personen online oder unter +43 (7683) 20 70 71.
Kleinere Gruppen benötigen keine Reservierung. Ab 20 Personen erhalten Sie die Tickets um 18 €.

Freie Platzwahl

Über wetterbedingte Absagen informieren wir über diese Homepage und unter +43 (7683) / 20 70 70.
Die Entscheidung wird am Spieltag um spätestens 15:00 bekannt gegeben.

Tickets

Im Volksschauspiel "Das Frankenburger Würfelspiel" werden die Geschehnisse aus dem Mai 1625 auf die Bühne gebracht. Damals sollte in Frankenburg und weiteren Grafschaften ein katholischer Pfarrer installiert werden. Dieser wurde von der protestantischen Bevölkerung jedoch verjagt und der Frankenburger Pfleger belagert.

Diesen bewaffneten Aufstand wollte der bayerische Statthalter Adam Graf von Herberstorff beenden und forderte alle männlichen Bewohner auf, sich am Haushamerfeld, rund 5 Kilometer von der Freilichtbühne entfernt, einzufinden. Er versprach jedem Gnade, doch diese war blutiger als erwartet.

Die Unruhen wurden durch diesen Akt jedoch nicht beendet - "Das Frankenburger Würfelspiel" war Auslöser der oberösterreichischen Bauernkriege.

Geschichte

Mensch. Macht. Leben.

In dieser Kurzformel spiegelt sich das Programm des Informationszentrums "Würfelspielhaus" wieder. Neben historischen Ausstellungsstücken über die Bauernkriege wird auch die Geschichte der Aufführungen dargestellt - in Bildern, Texten, auf interaktiven Bildschirmen und auf der Leinwand.

An Aufführungstagen hat das Würfelspielhaus ab 16 Uhr für Sie geöffnet sowie nach Terminvereinbarung.

Würfelspielhaus

Anfahrt

Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen benützen Sie bitte die zugewiesenen Parkplätze oder besuchen Sie vor der Vorstellung unsere Partner aus der Gastronomie.

Reisebusse können Gäste am Kulturzentrum aus- und einsteigen lassen. Wir weisen diese dann zu den Parkplätzen.

Fahrräder können sowohl am Marktplatz als auch beim Kulturzentrum abgestellt werden.

Für Mobilitätseingeschränkte Personen pendelt ein Shuttle-Bus ab 19 Uhr vom Kulturzentrum und vom Marktplatz.

Kontakt

Sie benötigen 10 Tickets oder mehr? Hier können Sie Gruppen-Reservierungen anfragen.

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich:

Würfelspielgemeinde Frankenburg
Marktplatz 4, 4873 Frankenburg am Hausruck

ZVR-Zahl: 833991103

Zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.